Brand im Casino

Aus Feuerwache.net Anleitung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brand im Casino
Brand im Casino.jpg

brennendes Casino

Implementiert

Einsatzart: Brand
Vergütung: 1.000 Cr.– 25.000 Cr.
Größe: Variabel
Verletzte: bis zu 3 Personen



Szenario

In einem Casino ist es aufgrund eines Kurzschlusses in einem Spielautomaten ein Feuer ausgebrochen. Der alte Teppichboden fördert die Brandausbreitung und schnell stehen Gebäudeteile in Flammen. Mitarbeiter des Casinos haben bereits die Evakuierung des Gebäudes veranlasst. Aufgrund des Brandrauchs ist die Lage sehr unübersichtlich. Bei der zuständigen Feuer- und Rettungsleitstelle gehen gleich mehrere Notrufe ein. Parallel schlägt die Brandmeldeanlage an. Die diffusen Meldungen geben kein klares Bild über das genaue Geschehen vor Ort. Die schweren umgestürzten Spielautomaten und Spieltische behindern die Brandbekämpfung. Durch den beißenden Rauch und die auftretende Panik kann es zu Verletzten kommen.

Einsatztaktik

Dieser Einsatz ist eine Herausforderung in Sachen Logistik. Es werden gleich mehrere Löschfahrzeuge benötigt (Spieler berichten teilweise von 12 LF´s). Aufgrund der Brandausbreitung steht das Dach in Flammen, weshalb auch eine Drehleiter benötigt wird. Zur Einsatzkoordination ist zudem ein ELW nötig. Der erhöhte Wasserbedarf verlangt ein gut ausgebautes Versorgungsnetz, hierzu ist ein GW L2-Wasser sicherlich hilfreich. Die Anzahl der Verletzten kann variieren, so dass auch Rettungswagen zum Einsatz kommen.

Fahrzeuge

Notwendige Fahrzeuge:


Fahrzeuge,die angefordert werden können:

Ab 10. BF

Voraussetzungen

  • Ab 50 Feuerwachen

Nach dem Einsatz

Stellen Sie die Einsatzbereitschaft her und fahren Sie die Wache an.