GW-M

Aus Feuerwache.net Anleitung
Wechseln zu: Navigation, Suche
GW-M
Gwm.jpg

Ein aktueller Gerätewagen-Messtechnik

Implementiert

Geschwindigkeit: 40 km/h
maximale Personen: 3 Personen
Neupreis Credits: 11.500 Credits
Neupreis Coins: 58 Coins

Beschreibung

Der GW-Messtechnik ist ein Feuerwehrfahrzeug, welches zum Aufspüren, Messen, Auswerten und Dokumentieren von ABC-Gefahren (atomaren, biologischen und chemischen Gefahren) verwendet werden kann.

ACHTUNG !!! Für das Personal ist eine Schulung erforderlich. Schulungen sind nur für Berufsfeuerwehren möglich.

NICHT IN FF-WACHEN STELLEN !!!

Vor- und Nachteile

+ Kann Gefahrgut Einsätze unterstützen
- sehr langsam
- keine Wasserversorgung vor Ort möglich
- teuer in der Anschaffung
- es können bis zu 3 Personen transportiert werden
- Nicht für Brände geeignet
+ Transportiert Spezielle Und teure Messgeräte

Spezifikationen

  • GW: Gerätewagen mit der Besatzung 1/2 (Insgesamt 3 Mann, ein eigenständiger Trupp)
  • M: Messtechnik

Beladung / Ausstattung:

Der Gerätewagen Meßtechnik (GW-M) ist ein Feuerwehrfahrzeug für den Einsatz bei Gefahrgutunfällen. Er führt Geräte zum Aufspüren von atomaren, biologischen und chemischen Gefahren mit. Auf dem Fahrzeug befindet außerdem auch entsprechende Schutzbekleidung sowie Geräte für Erstmaßnahmen. Aufgebaut ist der GW-M meist auf Transportermodellen.

Einsatzmöglichkeiten

Dieses Fahrzeug wird bei Gefahrgut-Einsätzen benötigt.
Es ist erst ab 2 BF-Wachen erforderlich


Bevorzugte Einsatzszenarien

Fahrzeugübersicht

Löschfahrzeuge

Gruppenfahrzeuge

Staffelfahrzeuge

Truppfahrzeuge

Sonderfahrzeuge
Rettungsmittel
Abrollbehälter