Kleinloeschfahrzeug

Aus Feuerwache.net Anleitung
(Weitergeleitet von Kleinlöschfahrzeug)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kleinlöschfahrzeug
[[Bild:|250px]]

Kleinlöschfahrzeug

Implementiert

Geschwindigkeit: 60 km/h
maximale Personen: 6 Personen
Neupreis Credits: 3.500 Credits
Neupreis Coins: 18 Coins


Beschreibung

Das Kleinlöschfahrzeug ( auch genannt: KLF ) ist derzeit nach DIN 14 530-24 genormt und zählt zu den Löschfahrzeugen. Das Fahrzeug verfügt über eine eingeschobene Tragkraftsprizte ( kurz: TS / neu: PFPN [Portable Fire Pump Normal Pressure]), sowie über einen Löschwassertank. Die Tragkraftspritze ist eine PFPN 6-500 (bzw. 500 l/min bei 6 bar), der Löschwassertank muss mindestens 400 Liter Wasser fassen. Außerdem muss das Fahrzeug in der Lage sein eine feuerwehrtechnische Mannschaft mit 6 Mann aufzunehmen. Zudem darf das Fahrzeug das zulässige gesamt Gewicht von 3 500 kg nicht überschreiten, damit das Fahrzeug mit der Führerscheinklasse B gefahren werden darf. Die Beladung des Fahrzeuges muss so angeordnet sein, dass alle Gerätschaften in die Geräteräume passen und nicht auf dem Dach verlastet werden, oder wenn diese auf dem Dach verlastet werden müssen sie vom Boden aus erreichbar sein, da die Norm es nicht zulässt, dass am Fahrzeug Galerien, Roste oder eine Aufstiegsleiter angebracht werden. Der größste einsatztaktische Nachteil des KLF liegt darin, dass wegen des geringen Löschwasservorrats von nur 400 Liter kein Innenagriff durchgeführt werden kann, sofern noch keine Wasserversorgung hergstellt wurde. Außerdem muss bei jedem Einsatz das KLF durch ein weiteres genormtes Löschfahrzeug unterstützt werden, wobei das Fahrzeug mindestens eine Staffel transportieren muss.

Vor- und Nachteile

+ Wasserversorgung vor Ort möglich
+ Wassertank
+ sehr günstig in der Anschaffung
+- mittlere Geschwindigkeit
+- kann nicht alle Einsätze alleine bewältigen
+- kann nur eine Staffel(1/5 (6)) aufnehmen

Spezifikationen

  • KLF: Kleinlöschfahrzeug mit einer Besatzung von 1/5 (also insgesamt 6, eine Staffel)
  • FPN 6-500 :
    • 500L Nennförderleistung pro Minute der Pumpe bei 6 bar Ausgangsdruck
    • 400L Wassertank
  • Normbeladung: DIN 14530-24

Einsatzmöglichkeiten

Das Kleinlöschfahrzeug kann Kleinstbrände selbst abarbeiten und bei großen Brandeinsätzen die Löschgruppen- und Tanklöschfahrzeuge vor Ort unterstützen.

Zusammen mit dem TLF 20/40-SL

Fahrzeugübersicht

Löschfahrzeuge

Gruppenfahrzeuge

Staffelfahrzeuge

Truppfahrzeuge

Sonderfahrzeuge
Rettungsmittel
Abrollbehälter