LF 10/6

Aus Feuerwache.net Anleitung
Wechseln zu: Navigation, Suche
LF 10/6
Lf10-6.jpg

LF 10/6 der FF Bremen-Burgdamm

Implementiert

Geschwindigkeit: 58 km/h
maximale Personen: 9 Personen
Neupreis Credits: 4.000 Credits
Neupreis Coins: 20 Coins


Beschreibung

Als Nachfolger des beliebten LF 8/6 ist das Löschgruppenfahrzeug 10/6 ein sehr weitverbreitetes Fahrzeug.
Gegenüber dem LF 8/6 wurde neben dem Gesamtgewicht auch die Größe des Wassertanks auf 600 bis 1.200 Liter angehoben, so dass das LF 10/6 nun die Bestimmungen vieler Unfallversicherungsträger erfüllt, die fordern, min. 1000 Liter Wasser für einen Erstangriff vorzuhalten.
Es verfügt nach Norm über eine gute Grundausstattung die oft von den Feuerwehren erheblich erweitert wurde. Zur Grundbeladung gehören neben der üblichen Ausrüstung zur Brandbekämpfung und Menschenrettung, eine Steckleiter und oft Beladung zur Ausleuchtung der Einsatzstelle.
Durch den Wassertank und die solide Beladung, ist das LF 10/6 ein beliebtes Fahrzeug bei kleinen Feuerwehren und stellt dort das Primärfahrzeug da.
Vom LF 10/6 gibt es zusätzlich noch die Variante HLF 10/6, welches nach Norm eine größere Beladung für Technische Hilfeleistung hat.

Video zum LF 10/6

Spielspezifische Info

Jede Feuerwache, wird automatisch mit einem LF 10/6 ausgerüstet. Dies nimmt einen Stellplatz in Anspruch und ist im Kaufpreis der Wache bereits enthalten.
Anders als zusätzlich gekaufte Fahrzeuge, ist das LF 10/6, welches automatisch mit der Wache kommt, sofort einsatzfähig und muss nicht erst noch zur Wache fahren.

Wird ein LF 10/6 jedoch nach gekauft, braucht es genau solange zur Wache, wie andere Fahrzeuge.

Vor- und Nachteile

+ es können bis zu 9 Personen transportiert werden
+ Wassertank
+ Wasserversorgung vor Ort möglich
+ günstig in der Anschaffung
+ Für kleine Einsätze ausreichend
- relativ langsam

Spezifikationen

  • LF: Löschgruppenfahrzeug mit einer Besatzung von 1/8 (also insgesamt 9, eine Gruppe)
  • 10/6:
    • 1000L Nennförderleistung pro Minute der Pumpe bei 10 bar Ausgangsdruck
    • (min.) 600L Wassertank
    • 120 L Schaummittel
  • Ehemalige Normbeladung: DIN 14530-5


Einsatzmöglichkeiten

Die Einsätze der Kategorie "Klein" können vom LF 10/6 selbständig abgearbeitet werden, so das kein weiteres Fahrzeug mehr benötigt wird.
Ein Team aus LF 10/6 und LF 16-TS kann mittlere und variable Brandeinsätze abarbeiten. Evt. wird hier jedoch eine Drehleiter benötigt.
Weiterhin ist das Fahrzeug als Erstangriffsfahrzeug, bzw. zur Erkundung der Lage, für jede Einsatzszenerie geeignet. Als relativ schnelles Fahrzeug, kann so wertvolle Zeit gespart werden.

bevorzugte Einsatzszenarien

Als Solofahrzeug

Zusammen mit dem LF16-TS

Weitere Bilder von LF 10/6

Eafabe5857.jpg
LF106.jpg
Lf10-6.jpg

Fahrzeugübersicht

Löschfahrzeuge

Gruppenfahrzeuge

Staffelfahrzeuge

Truppfahrzeuge

Sonderfahrzeuge
Rettungsmittel
Abrollbehälter