Person im Fluss

Aus Feuerwache.net Anleitung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Person im Fluss
Eisrettung.JPG

Person durch Eis in Fluss gebrochen

Implementiert

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Vergütung: 1.000 Cr.– 2.640 Cr.
Größe: Klein
Verletzte: Bis zu 1 Verletzte



Szenario

Bei einem Spaziergang werden Fußgänger auf Hilferufe aus dem angrenzenden Fluss aufmerksam. Beim genauen Betrachten sehen sie eine Person im Wasser, die von der Strömung mitgerissen wird. Über das Mobiltelefon setzen die Passanten den Notruf ab. Da die Wellen des Flusses die Person immer wieder in die Tiefe ziehen, entscheidet sich die Feuer- / und Rettungsleitstelle zusätzlich die Tauchergruppe der Berufsfeuerwehr zu alarmieren. Ein RTW sollte parallel mit alarmiert werden.

Fahrzeuge

Notwendige Fahrzeuge:

Fahrzeuge,die angefordert werden können:

Voraussetzungen

  • ab der 25. BF-Wache

Nach dem Einsatz

Nach dem Einsatz wieder in die Wache begeben. Melden Sie sich anschließend wieder einsatzbereit.